Ob bei der Zubereitung von Speisen in der Küche oder dem gemütlichen Fernsehabend mit einem Glas Wein in der Stube: Ein Moment der Unachtsamkeit genügt und schon entstehen Flecken auf dem Teppich. Allerdings ist nicht jedes Hausmittel für jede Verunreinigung auf dem Bodenbelag geeignet. Eines dieser Hausmittel ist Salz. Doch wie effektiv ist das Hausmittel?

Teppich reinigen mit Salz
Handelsübliches Salz als Hausmittel zur Teppichreinigung

Für welche Verschmutzungen ist Salz geeignet?

Am effektivsten wirkt Salz im Kampf gegen frisch verschüttete Flüssigkeiten. Zusätzlich beweist eine Mischung aus Salz und Wasser gegen eingetrocknete Flecken ihre Wirkung. Eine Fleckenbekämpfung mit Salz ist besonders gut gegen Erbrochenes oder hartnäckige Verschmutzungen wie Kaffee- oder Rotweinflecken geeignet.

Details zur Funktionsweise

Indem das aufgestreute Salz die Flüssigkeit der Flecken aufsaugt, dringt die Verunreinigung nicht tiefer in die Teppichfasern ein. Zusätzlich wirkt das Salz einer Ausbreitung der Flecken entgegen. Weiterhin nimmt das Hausmittel ebenfalls unangenehme Gerüche auf. Alternativ spricht auch nichts dagegen, den kompletten Teppichboden mit Salz zu reinigen. Hierbei ist es jedoch wichtig, den Bodenbelag nach der Säuberung gut zu trocknen.

Tipps zur gezielten Fleckenentfernung mit Salz

Bei einer gezielten Fleckenentfernung ist es sinnvoll, den Bodenbelag zuerst abzusaugen und das Salz danach auf die Flecken zu träufeln. Hierbei ist es wichtig, dass die Flecken komplett mit Salz bedeckt sind. Im nächsten Schritt legen Sie feuchtes Küchenpapier oder Baumwolltuch auf die Flecken auf. Dann tupfen Sie den Fleck ab.

Tipps zur vollständigen Teppichreinigung

Nachdem Sie den Teppich abgesaugt haben, streuen Sie das Salz über den gesamten Teppich. Die Salzschicht wirkt für maximal zehn Minuten ein, bevor Sie das Hausmittel mit einer weichen Bürste in den Teppich einarbeiten. Nach einer Einwirkzeit von etwa einer Stunde saugen Sie das Salz wieder ab.

Wie effektiv ist eine Teppichreinigung mit Salz?

Eine Teppichreinigung mit Salz bietet zahlreiche Vorteile. Einerseits ermöglicht das Hausmittel eine komplette Reinigung von Teppichböden. Andererseits ist Salz gut dafür geeignet, um angenehme Gerüche zu beseitigen oder Teppiche zu imprägnieren. Dennoch ist Salz kein Wundermittel, das alle hartnäckigen Flecken zu 100 Prozent beseitigt. Als Alternative zu kostenintensiven Reinigungsmitteln ist Salz dennoch garantiert einen Versuch wert.

Sollte der eigene Versuch den Teppich mit Salz zu reinigen nicht geglückt sein, können Sie sich gerne an uns wenden. Unsere Teppichreinigung steht Ihnen in Sachsen, Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Teppichreinigung Kosten
Teppichreinigung beauftragen
Teppichreinigung Leipzig
Teppichreinigung Chemnitz